Erste Schritte

Proveana ist die Forschungsdatenbank der Provenienzforschung, getragen vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste. Die große Mehrzahl der Informationen stammt aus den vom Zentrum (und seinen Vorgängerinstitutionen) seit 2008 geförderten Forschungsprojekten zur Provenienzforschung.

Die Abschlussberichte dieser Projekte wurden nach fachlichen Kriterien ausgewertet und ihre relevanten Inhalte in die acht Datensatztypen von Proveana (1. Person und Körperschaften, 2. Ereignisse, 3. Historische Sammlungen, 4. Materielle Gegenstände, 5. Provenienzmerkmale, 6. Archivalien, 7. Literatur und digitale Angebote, 8. Projekte) übertragen. Die Inhalte werden laufend aktualisiert und regelmäßig um neue Informationen ergänzt.

Proveana bietet verschiedene Möglichkeiten, die Informationen zu durchsuchen. Sie können die „Suche“ (sie entspricht einer Volltextsuche), die „Erweiterte Suche“ oder die Suche in den acht Datensatztypen nutzen. Alle Suchmöglichkeiten befinden sich auf der Startseite.

Auf der Startseite finden Sie zudem einen Überblick über die vier Forschungskontexte, zu denen Proveana Informationen bietet, eine Auswahl aktueller vom Zentrum geförderter Projekte und eine Zusammenstellung interessanter Themen rund um die Provenienzforschung.

Alle Nutzerinnen und Nutzer von Proveana können sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren und die Vorteile des Nutzerkontos (zum Beispiel das Anlegen von Merk– und Suchlisten, die Kommentarfunktion) nutzen. Auf der Startseite kann über den Button „Neu registrieren“ ein Nutzerkonto angelegt werden. Nutzerinnen und Nutzer mit einem berechtigten Interesse haben zudem die Möglichkeit, einen erweiterten Zugang zu beantragen und direkt in den Projektberichten zu recherchieren.

Alle Einzeldatensätze und Listen lassen sich über die Druckfunktion Ihres Browsers ausdrucken.

Die Trefferliste kann gefiltert und sortiert werden. In gleicher Weise wie Einzeldatensätze lassen sie sich mit den Navigationssymbolen durchblättern.

Eine ausführliche Anleitung zur Benutzung von Proveana finden Sie hier.