Glossar

Von A bis Z finden Sie hier eine Menge von Begriffen erklärt.
S

Sammlungsrekonstruktion

Beschreibt eine besondere Projektart in der Projektförderung des Deutschen Zentrum Kulturgutverluste: Private Sammlungen oder Bestände, die während der NS-Herrschaft verfolgungsbedingt entzogen, als Folge der NS-Herrschaft aufgeteilt oder zerstört wurden und über den Einzelfall hinaus von grundsätzlicher Bedeutung sind, können Gegenstand einer Sammlungsrekonstruktion sein, welche die Verlustumstände, den genauen Umfang und die Identifizierung der zugehörigen Objekte sowie ihren heutigen Verbleib untersucht. Damit wird seit 2017 auch Privatpersonen die Möglichkeit eröffnet, eine Projektförderung zur Erforschung ihres verlustig gegangenen Eigentums vom Zentrum zu erhalten. (SL)

  • NS-verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut

Systematische Bestandsprüfung

Gewissermaßen die klassische Projektart in der Projektförderung des Deutschen Zentrum Kulturgutverluste: Eine kulturgutbewahrende Einrichtung (bspw. eine Bibliothek oder ein Museum) untersucht einen bestimmten Teil oder sogar seine gesamte Sammlung oder Buchbestand systematisch auf deren Provenienzen. (SL)

  • NS-verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut